Clubmeister
Clubmeisterschaft 2012
Thema für den Wettbewerb war „Rekorde“. Und zwar ein Rekord, der im Guinnes-Buch der Rekorde eingetragen ist/war und damit
ein offiziell anerkannter Rekord.

Gewinner war Frank Brüninghaus mit seinem Schnittmodell der USS Constitution, das älteste Schiff der Welt, welches noch aus
eigener Kraft schwimmfähig ist. Glückwunsch!
Clubmeisterschaft 2013
<
2013 feierten die Kino-Filme mit James Bond ihr 50jähriges Jubiläum. Grund genug dieses Ereignis als Thema für unsere
Clubmeisterschaft auszuwählen. Denn in den Filmen mit 007 tauchen viele Geräte auf, die es auch als Bausatz gibt, bzw. Die
relativ „leicht“ zu bauen sind.

Die Clubmitglieder hatten fast ein ganzes Jahr Zeit, sich ein passenden Modell zu bauen. Denn, wie schon letztes Jahr, wurde
die Clubmeisterschaft mit der Weihnachtsfeier zusammengelegt. So trafen wir uns im November 2013 im „Food-Hotel“ in Neuwied.
Zuerst ließen wir uns das Weihnachtsbuffet zusammen mit den Ehefrauen/Partnerinnen/Freundinnen schmecken und anschließend
ging es an die Bewertung der Modelle.
Da alle Modelle auf einem separaten Tisch im Restaurant aufgebaut waren, riskierte auch so mancher Gast oder Bedienung einen
neugierigen „Blick“. Es nahmen sieben Modelle am Wettbewerb um den Wanderpokal teil. Im einzelnen waren das:
Unterwasserstation „Atlantis“ aus „Der Spion, der mich liebte.“ (1977) von
Martin Klein.
Autogryo „Little Nellie“ aus „Man lebt nur zweimal.“ (1967) von Peter Theisen.
Goldene Frau aus „Goldfinger“ (1964) von Frank Brüninghaus.
T-55-Panzer und Denkmal aus „Goldeneye“ (1995) von Oliver Pollender.
Citroen 2CV aus „In tödlicher Mission“ (1981) von Eric Völker.
Raumfähre „Moonraker 6“ aus „Moonraker – Streng geheim“ (1979) von Stefan Oppel.
Raumfähre „Moonraker 6“ aus „Moonraker – Streng geheim“ (1979) von Bernd Heller.
Wie man sieht, geschah es zum ersten Mal in der Geschichte der Clubmeisterwettbewerbe, das zwei gleiche Modelle am
Wettbewerb teilnahmen. Es versprach also eine spannende Bewertung zu werden.
Zum Schluß belegte aber ein anderes Modell den ersten Platz. Mit einer eindeutigen Mehrheit gewann Eric Völker mit seinem
2CV die diesjährige Clubmeisterschaft. Herzlichen Glückwunsch!
Neben dem Pokal gab es noch ein zusätzliches Geschenk von unserem Mitglied „Fantasyland Mayen“, das einen kapitalen Bausatz
beisteuerte. An dieser Stelle ein dickes „Dankeschön“ an den Sponsor!
Noch am gleichen Abend wurde ein neues Thema für den kommenden Clubmeisterwettbewerb 2014 beschlossen: Das neue Thema ist
„Sprichwort“. Damit ist gemeint, ein möglichst bekanntes Sprichwort als Modell oder Diorama zu bauen.
Und da wir Ende 2014 unsere nächste Modellbauausstellung in Koblenz organisieren (08. und 09. November), lag es nahe zu
vereinbaren, das die Modelle dann auf der Ausstellung und durch dasPublikum bewertet werden. Es wird ein kleiner Wettbewerb
für die Besucher damit verbunden sein, das sie Anhand nur von dem Modell das Sprichwort erraten sollen und ihren
persönlichen Favoriten wählen sollen. Das Modell mit den meisten Stimmen gewinnt und aus dem „Topf“ des Gewinner-
Modells wird der Gewinner eines Preises gezogen.
Es wird sehr spannend werden, zu sehen, wie viele kreative Umsetzungen des Themas am Wettbewerb Teilnehmen.

Bernd Heller / Modellbauclub Koblenz